F r e i r a u m + L a n d s c h a f t Thomas Frank Freier Landschaftsarchitekt .............................................................................................................................................................................................
                F r e i r a u m +                 L a n d s c h a f t                 Thomas Frank                   Freier Landschaftsarchitekt.............................................................................................................................................................................................

Kommunale Landschaftsplanung

Die kommunale Landschaftsplanung kennt verschiedene Planungsinstrumente, welche zum Ziel haben, Landschaft und bebauten Raum qualitätsvoll zu entwickeln.

Im Mittelpunkt der Suche nach Lösungsansätzen steht der Gedanke einer nachhaltigen Entwicklung mit langfristigem Erhalt und Sicherung der Lebensgrundlagen. Hierzu werden die Daten der Schutzgüter von Natur, Landschaft und Mensch erhoben. Auf diesen Grundlagen werden Bewertungen und Analysen durchgeführt und Maßnahmen zur Sicherung, Entwicklung oder Neuschaffung abgeleitet. Die Darstellung erfolgt anhand von Karten und Textteil in unterschiedlichem Maßstab.

 

Landschaftspläne

 

als Leitplanung der Umweltvorsorge und des Landschaftsschutzes
als ökologischer Fachbeitrag zum Flächennutzungsplan
als weitreichendes Informationssystem, das alle relevanten räumlichen Daten eines Gemeindegebietes beinhaltet

Integration Umweltprüfung

modularer Aufbau



Umweltbericht und Grünordnungsplan

mit Anwendung der naturschutzfachlichen Eingriffsregelung

  

Umweltprüfung auf der Ebene Bebauungsplanung
Bestandsaufnahme und Bewertung der Schutzgüter
Fachplan zum Bebauungsplan mit ökologischen und gestalterischen Maßnahmen
Aussagen zur Erheblichkeit des Eingriffes auf die Schutzfunktionen
Nachweis zum Ausgleich und ggfls. Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft



Projektauswahl

 

Stadt Ditzingen

        Grünordnerisches Konzept zum Bebauungsplan "Nördlich der Heimerdinger Straße II"

        Bearbeitung 2016

Gemeinde Gärtringen

         Umweltbericht mit Grünordnungsplan zum Bebauungsplan "Ortsabrundung

         Nufringer Straße", Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung, Ausgleichskonzept, 2009

Gemeinde Gärtringen

         Vorprüfung nach §13a BauGB Bebauungsplan "Hauptstraße", 2009

Stadt Ditzingen

         Umweltbericht mit Grünordnungsplan zum Bebauungsplan "Nördlich der

         Rutesheimer Straße", Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung, Ausgleichskonzept

         in Zusammenarbeit mit J. Knödler Landschaftsplanung, 2008

Gemeinde Gärtringen

         Grünordnungspläne für Schuppengebiete Gärtringen und Rohrau,

         Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung, 2004

Stadt Ditzingen, Grünordnungsplan zum Bebauungsplan "Nördlich der Heimerdinger

         Straße", Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung

         in Zusammenarbeit mit J. Knödler Landschaftsplanung, 2003

Gemeinde Gärtringen

         Grünordnerische Untersuchung Bebauungsplan Hindenburgstrasse, 2002

Landschaftsplan Remshalden, Bestandsaufnahme, Bewertung, digitale Themenkarten,

         für Kommunalentwicklung Baden-Württemberg

         in Zusammenarbeit mit J. Knödler Landschaftsplanung, 2002

Landschaftsplan Gärtringen / Rohrau

         in Zusammenarbeit mit I. Müller Landschaftsplanung,  1996

Landschaftsplan Gemeinde Westewitz / Sachsen, für Büro Meile+Partner, 1994

<<